Frühlingsausflug ins Zschopautal bei Mittweida

Taura, den 03.06.2019

Am Samstag, den 11.Mai 2019 lud der Heimatverein zum Frühlings-ausflug ins schöne Zschopautal ein. Trotz regnerischen Wetters trafen sich 17 neugierige Wanderfreunde an der Schulstraße in Köthensdorf. Man begrüßte sich herzlich, sprach noch einmal die Fahrtroute durch und fuhr mit arbeitenden Scheibenwischern los Richtung Mittweida. Nach dem erfolgreichen Parken wanderte die Gruppe über den Auensteig ins Zschopautal und unternahm noch

einen Abstecher zu einer Aussichtskanzel über dem Fluss, wo man

einen sehr schönen Blick Richtung Lauenhain und Ringethal hatte.

Zurück an der Schiffsanlegestelle in der Aue warteten wir auf die Fähre

nach Lauenhain. Das Schiff legte pünktlich ab und brachte uns zur

Gaststätte „Talgut“ in der Nähe von Lauenhain, wo Plätze für das Mittagessen reserviert waren. Die Bedienung war freundlich und flott, die Getränke kamen zügig, die Speisen a la Charte ließen nicht lange auf sich warten und mundeten vorzüglich. Gut gestärkt traten die Wanderer den Rückweg Richtung Mittweida an. Der Weg führte uns über die ehemalige Fuchsfarm. Durch den Regen sah die Natur wunderbar frisch aus, das Grün wirkte sehr kräftig und wir erfreuten

uns an diesem Anblick. Wir erreichten unsere Fahrzeuge und fuhren zum Museum „Alte Pfarrhäuser“ an der Kirche. Dort bewunderten die Heimatfreunde die sehr komplexe und umfangreiche Sammlung zur Mittweidaer Stadtgeschichte. Man sah viele interessante Haushalts-gegenstände aus vergangenen Zeiten und sehr gut erhaltenes Schriftmaterial. Alles in allen eine sehr gut gestaltete Ausstellung, die den Wanderfreunden sehr gefiel und die man weiter empfehlen kann.

Am Parkplatz verabschiedeten sich die Heimatfreunde und ihre Gäste voneinander, hatten einen interessanten Tag in der Natur und in der „Geschichte“  erlebt und freuten sich auf den nächsten Ausflug.                                                                             

                                                                                                  A.Hugel, HVK

 

Foto: “Bei schönen Wetter kann jeder”