„Kleine Erst-Helfer“ in der Kita „Villa Kunterbunt“

Taura

Am Mittwoch, den 4. Mai 2016 stand ein Rettungswagen der „Johanniter-Unfall–Hilfe“ e. V. im Hof unserer Kita. Besorgte Gesichter bei den Eltern und Großeltern, die ihre Kinder abholen wollten…… Was war passiert? Nichts Schlimmes, keine echten Verletzungen oder ein Unfall.

 

Herr Pech vom Johanniter Unfall-Hilfe e.V. war mit dem Wagen gekommen, um unsere künftigen Schulanfängern darin zu schulen, wie sie sich im Notfall verhalten sollten.

Es wurde besprochen, wie man helfen kann, Verletzungen wurden aufgemalt, Verbände angelegt, über die Notrufnummer gesprochen und der Rettungswagen konnte genau unter die Lupe genommen werden. Mit Eifer waren unsere Großen bei der Sache und da war es auch gar nicht schlimm, dass dafür der Mittagsschlaf ausgefallen war.

 

Wir möchten uns ganz herzlich bei Herrn Pech und unserem Träger bedanken, die unseren Kindern die Möglichkeit gegeben haben, einen kleinen Einblick in die Erste Hilfe zu bekommen.

 

Petra Kozonics im Namen der Schulanfänger der Kita „Villa Kunterbunt“